Swiss Phytoscience Lakeside Days 2020
als Online Symposium

Video-Botschaft

von Dr. Georg Boonen (CEO) und Prof. Dr. Veronika Butterweck (Medical Director)

Johanniskraut im Spotlight der Forschung

Für die 2. SPLDs haben wir für Sie ein wissenschaftliches Programm mit namhaften Referentinnen und Referenten zusammengestellt, die den Stellenwert von Johanniskraut als modernes Phyto-Antidepressivum aus verschiedenen Perspektiven beleuchten werden. Es geht um Wirksamkeit, Sicherheit und um die Vorstellung eines neuen Wirkverständnisses.

Vom 6. Mai bis zum Johannistag am 24. Juni werden wir die Vorträge wöchentlich per Video-Stream durchführen, mit anschliessender interaktiver Diskussionsrunde für alle Teilnehmer.

Wir freuen uns, Sie bei unserem Online Symposium zu begrüssen.

Herzliche Grüsse

Dr. Georg Boonen
CEO
Prof. Dr. Veronika Butterweck
Medical Director

Programm der Vortragsreihe

Das Symposium findet online als Webinar statt.

Ab dem 6. Mai 2020 findet jede Woche am Mittwoch um 16:00 Uhr ein Webinar statt. Der Vortrag dauert ca. 30min mit anschliessender interaktiver Diskussionsrunde.

Das ganze Webinar wird aufgezeichnet. Die Teilnehmenden werden in der Aufzeichnung weder zu sehen noch zu hören sein.

Melden Sie sich hier an.

Mittwoch, 06.05.2020
16:00 – 16:45 Uhr

20 Jahre Hypericum-Forschung – ein Rückblick

Prof. Dr. Veronika Butterweck,
Max Zeller Söhne AG

Mittwoch, 13.05.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight Hypericum-Interaktionen – die Rolle von Arzneimitteltransportern

Prof. Dr. Henriette Meyer zu Schwabedissen,
Universität Basel

Mittwoch, 20.05.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight Hypericum Interaktionen – klinische Bedeutung der Interaktionen

Prof. Dr. Stefan Krähenbühl,
Universität Basel

Mittwoch, 27.05.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight – Antidepressiva: aktuelle Erkenntnisse zum Wirkmechanismus

Prof. Dr. Carsten Culmsee,
Universität Marburg

Mittwoch, 03.06.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight – Molekulare Wirkstoff-Forschung zu Hypericum

Prof. Dr. Hanns Häberlein,
Universität Bonn

Mittwoch, 10.06.2020
16:00 – 16:45 Uh

Spotlight – Depression: Früherkennung mittels bildgebender Methoden

Prof. Dr. Stefan Borgwardt,
Universität Lübeck

Mittwoch, 17.06.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight – Omega-3 Fettsäuren: von der Evolution bis zur Depression

PD. Dr. Gregor Berger,
Universität Zürich

Mittwoch, 24.06.2020
16:00 – 16:45 Uhr

Spotlight – Depression: wie behandeln wir und welchen Stellenwert hat Hypericum?

Prof. Dr. Dr. Martin Keck,
Kliniken Schmieder Gailingen

Wrap-up & Ausblick

Dr. Georg Boonen & Prof. Dr. Veronika Butterweck,
Max Zeller Söhne AG

Speakers

Prof. Dr. Henriette Meyer zu Schwabedissen

Universität Basel

Prof. Dr. Stefan Krähenbühl

Universität Basel

Prof. Dr. Carsten Culmsee

Universität Marburg

Prof. Dr. Hanns Häberlein

Universität Bonn

Prof. Dr. Stefan Borgwardt

Universität Lübeck

PD. Dr. Gregor Berger

Universität Zürich

Prof. Dr. Dr. Martin Keck

Kliniken Schmieder Gailingen

Prof. Dr. Veronika Butterweck

Max Zeller Söhne AG

Dr. Georg Boonen

Max Zeller Söhne AG

Anmeldung

Das Symposium findet als Webinar über die Videokonferenz Software Zoom statt. Der Ablauf ist wie folgt:

  1. Sie melden sich über den Anmelde-Button zum Online Symposium an
  2. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung ihrer Registration
  3. Jeweils 1h vor dem jeweiligen Vortrag erhalten Sie eine Erinnerung per E-Mail mit den Zugangsdaten zum Webinar
  4. Nach dem Webinar erhalten Sie die Videoaufzeichnung per E-Mail

Melden Sie sich also unbedingt an, auch wenn Sie nicht an allen Referaten direkt teilnehmen können.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne unter lakesidedays@zellerag.ch.

Für das Webinar gilt die Datenschutzerklärung der Max Zeller Söhne AG.

Menü